Montag, 9. Februar 2009

Spaziergang

Es gibt wohl ein paar Dinge in meinem Leben auf die ich in Zukunft verzichten möchte, eines gehört nicht dazu und das ist mein Blog. Nun habe ich zwar die letzte Zeit viel hier rumgewerkelt, aber habe es nicht wirklich genutzt und ich merke es fehlt mir. Das ist mir nun klar geworden und ich möchte dieses Medium noch etwas mehr nutzen als bisher. Vielleicht auch etwas anders.

Erstmal würde es mich natürlich interessieren, wie Euch meine Veränderungen hier gefallen und ob alles auch gut zu sehen ist. Gibt es irgendetwas was nicht richtig angezeigt wird?
Dann möchte ich Allen danken, die trotz Funkstille, immer wieder hier vorbeigeschaut haben und dann auch noch einen Kommentar hinterlassen haben. Letztens habe ich so schön irgendwo gesehen, daß Kommentare die Nahrung eines Blogs sind und da ist was dran!! Es könnten also ruhig noch mehr werden;))

Einige weise Menschen haben gemeint, daß Gehen eine Art von Meditation ist und den Geist unterstützt. Ich gehe sehr gerne spazieren und hier und da kommt es dann auch vor, daß einem gute Gedanken kommen. Manchmal muß man sich drauf einlassen. Gestern war so ein Tag wo ich beim Spaziergang ein paar schöne Inspirationen hatte. Manches läßt sich nicht direkt so in die Tat umsetzen wie man sich das vorstellt, aber manches ist auch einfach "nur" eine Erkenntnis.
An einer Stelle war ich mir nicht ganz sicher welchen Seitenweg ich weiter verfolgen muß, um dahin zu kommen wohin ich wollte. Also bin ich einen gegangen und stellte erst fest, daß es ein Weg zu früh war, als ich über eine kleine Kuppe kam und weiter sehen konnte. So mußte ich zurück gehen und habe den nächsten Seitenweg genommen, der mich schließlich ans Ziel brachte.
Ist es im Leben nicht auch so? Man muß an einem Punkt ankommen wo man den Überblick hat und die Richtung seines Zieles erkennen kann, um zu wissen welchen Weg man nehmen muß. Das kann dann auch bedeuten, daß man seinen bisherigen korrigieren muß, wenn man am Ziel ankommen will. Alles vorausgesetzt natürlich, daß man sein Ziel kennt.


There are some things in my life which I want to cancel in the future but not my blog. The last week I've tried to do some rearranges here but hadn't post anything and I finally realized that I missed it.

But now I want to hear from you: do you like the changes here, can you see everything well?
And I want to thank all those people who came though there weren't any actions here and thanks for the lovely comments. At some place I've read comments are the food of a blog and this is so true! So please, mine needs some food;)))

Some great, wise people have said that walking is a kind of meditation and support the mind. I love to walk and sometimes I get some nice ideas or cognitions;)) Yesterday was such a nice walk I had some inspirations, made some photos and liked the cold wind.
At one point I wasn't sure if I had to go the first sideway or another. I took the first one and realized that it was the wrong path when I went over the crest and could see more distantly. So I had to go back this way and took the next, right one, which brought me to my destination.
Isn't it the same in life as well? You need the overview at some point to know where your destination is and which way you've to go. Sometimes it means you've to correct your way and have to go some way back. But first of all you've to know where your destination is.

Kommentare:

  1. Ich finde Dein neues Blogoutfit wunderschön. Alles sehr übersichtlich - toll geworden!

    Das mit den Wegen und Standpunkten kann ich nur unterschreiben. Zur Zeit fehlt mir total die Übersicht.

    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Das neue Outfit gefällt mir sehr gut, an der Übersicht gibt es nix zu meckern ;-)
    Das mit den Spaziergängen kann ich nur bestätigen. Ich warte ganz dringend drauf, dass die Wege wieder eisfrei werden, damit ich wieder regelmäßig laufen kann.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe

    Also ich finde dein Blog auch sehr übersichtlich und deutlich.

    Tja, das mit dem Weg zurück ist so eine Sache...Ich weiss, dass ich den falschen Weg gegangen bin, finde den richtigen aber noch nicht...Von einem Ziel brauchen wir schon mal gar nicht zu sprechen...

    Freue mich auf Donnerstag! - Irma

    AntwortenLöschen
  4. Ich war schon gespannt, wie's bei dir weiter geht! Manchmal muß man sich einfach etwas zurücklehnen und schauen, ob man zufrieden ist mit dem was man macht, oder in eine blöde Tretmühle geraten ist. Neugestaltung des Blogs ist immer gut, das ist ein bißchen so, als würde man mal wieder eine neue Frisur ausprobieren ;)
    Ich bin echt froh, dass dir was gefehlt hat, weil mir nämlich deine Sprüche der Woche ein Fixpunkt geworden sind. Ich weiss, es ist schwierig, weil man nicht immer einen Kommentar dazu bekommt und dann glaubt, dass es niemand interessiert was man so schreibt, aber das stimmt nicht. Ich für meinen Teil lese oft Blogs, schreibe aber keinen Kommentar, obwohl mich der Eintrag richtig interessiert oder bewegt hat. Ich hab' einfach nicht immer Zeit und ich denke, dass das bei den anderen auch so ist. Natürlich sind die Kommentare auch wichtig, ich lese meine immer und schau' mir auch die Profile an, weil man doch immer wieder auf die eine oder andere Persönlichkeit stößt und sich viele Internet-Freundschaften ergeben, die ich mir nicht mehr wegdenken möchte! Uns als Feedbacks zu den Kits sind die Comments natürlich sehr wichtig. Wenn ich die Vorlieben der Leute kenne, passe ich auch mal den einen oder anderen Kit besonders für jemanden an, weil ich weiss, dass das ihr gefallen wird. In diesem Sinne schwebt mir schon seit längerer Zeit ein Kit vor, der eine Stemplerin wie dich begeistern könnte...
    Ups, jetzt hab' ich aber viel geschrieben = viel Zeit gehabt...
    Ich wünsch' dir noch viel Spaß auf deinem Weg, und dass der ein Spaß wird, da bin ich mir sicher!
    Alles Liebe, Doris

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich finde es auch schon, die Farben sind so richtig schön frühlingshaft. Bei mir ist allerdings die Seite zu breit. Ich muss jeweils nach rechts und links scrollen um die Sidebar vollständig zu sehen. Ist nicht viel aber es stört mich ein wenig ;o) Vor allem weil ich mich nicht entscheiden kann, welche Seite ich sehen möchte *lach*

    Hauptsache man geht! Stillstand ist das schlimmste!!!!

    Alles liebe :o)

    AntwortenLöschen
  6. dein blogheader gefällt mir super gut! deinen blognamen fand ich ja immer schon klasse und die idee mit dem einfügen von inchies ist auch toll!
    ich seh übrigens auch den rechten rand nicht ganz (discover the little thin--- da hörts auf). ist nicht viel, und vermutlich liegt das an meinem alten bildschirm, dass der einfach einen zu kleinen durchmesser hat.
    sonst finde ich die farben auch frühlingshaft frisch, sehr angenehm.

    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  7. *WinkeWinke* aus dem Bergischen Land .. war ja länger nicht hier

    Deinen Text fand ich grad sehr schön - und das Foto ist einfach nur genial , spricht mich total an .

    Dein Layout ist toll geworden !

    Und ja , wir haben wieder einen Hund - es ging nicht ohne.... Und nu müssen wir da durch mit nem "schwer erziehbaren Beklopptail " *gg* Ich sehe es aber meist gelassen..
    Schade , auf Medina müssen wir wohl verzichten , aber das ist nur ein paar Tage und dafür das restliche Jahr viel Fell um die Beine zu haben - das entschädigt :)
    Alles geht eben nicht und das ist wohl auch gut .

    Natürlich würde ich mich freuen Dich mal wieder zu treffen - ich werde auf jeden Fall immer mal auf Deinem Blog vorbeihuschen

    Ganz liebe Grüße
    Petra / Firle

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!