Mittwoch, 9. November 2011

Herbstfarben




Sind das nicht herrliche Farben zur Zeit?
Dafür und für die angenehmen Temperaturen liebe ich den Herbst.
Heute war es zwar ziemlich grau und nicht so schön bunt wie auf den Fotos von gestern, aber das kann auch recht gemütlich sein mit Tee und einem Kater auf dem Schoß.

Die letzten Wochen meiner Inaktivität waren hier so überhaupt nicht geplant gewesen. Zuerst hatte ich keine Zeit, dann war ich eine Woche in Urlaub (davon später mal mehr) und schließlich hatte ich schlichtweg keine Lust mehr. Da kam natürlich auch wieder so eine Frage auf, ob ich überhaupt noch weitermachen möchte und wofür soll das Ganze denn gut sein. Fragen, die mir keiner ausser mir beantworten kann. Jedenfalls merke ich nun, daß mir das Bloggen doch gefehlt hat und Eure Kommentare! Vielen, vielen Dank dafür, daß Ihr mir, trotz allem, treu bleibt und immer wieder auch einen Kommentar hinterlasst. Das tut gut!

Kommentare:

  1. Süße, ob Bloggen einen Sinn hat oder nicht kann uns niemand beantworten, ich weiß, dass ohne Blogland mein Leben wesentlich farbloser wäre. Und ohne dich und deinen Blog sowieso!
    Liebe Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  2. Diese Farben sind wirklich ein Traum, wir hatten heute Sonne pur - im Gegensatz zu gestern, da wollte der Nebel nicht weichen.

    AntwortenLöschen
  3. Hach Manu, wer kennt denn solche Situationen nicht. Ich habe ja auch eine lange lange Auszeit genommen und lange überlegt, ob ich denn wieder möchte. Und ja ich will. Es würde mir der Kontakt zu so vielen lieben Menschen fehlen. Früher habe ich ja auch fast täglich gebloggt. Das kann und will ich auch nicht mehr. Nur noch so, wie ich Kust und Laune habe. Manchmal reichen mir Tage, wo ich mich nur inspirieren lasse von der Flut von Blogs, andere Tage möchte ich nur werkeln und werkeln. So soll es aber nun auch sein. Ich freue mich sehr, wenn Du uns erhalten bleibst und sage Danke für die tollen Fotos. *winke*

    AntwortenLöschen
  4. deine fotos sind einfach herrlich!! die farben des herbstes kann man wirklich nicht toppen! ich habe seit ein paar wochen die canon powershot g12 und könnte rund um die uhr fotografieren, so viel spaß macht es mir!

    du hast natürlich recht: bloggen darf nicht zum "krampf" werden, indem man sich zwingen muss... aber für mich hat es zwei seiten: der kontakt zu anderen UND es ist gewissermaßen einfach eine art künstlerisches tagebuch, wo ich am ende des jahres sehe, was so alles los war... ich denke ja zwischendurch: ich mach gerade eigentlich gar nix - aber wenn ich dann nachträglich nachschaue, war da doch ein bisschen was...

    bin übrigens zu einer guten kundin von jessica spragues one-buck-wednesday geworden (hihi, denke jeden mittwoch daran, dass du mich auf ihre seite gelotst hast), aber zeitlich bedingt hab ich noch kaum was mit diesen errungenschaften gemacht...

    wünsch dir ein kuschliges wochenende (wenn unser kater mal auf dem schoß bleiben würde, leider...), vielleicht kommt ein bisschen sonne zum fotografieren!
    ganz liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  5. An den Farben kann ich mich auch nicht satt sehen :) GLG Janna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!