Samstag, 11. Januar 2014

Neu 2014


Nun ist dieses neue Jahr auch schon wieder über 10 Tage alt und ich habe das Gefühl schon jetzt hinterherzuhinken, denn diese Seite wollte ich schon vor einer Woche zeigen. Dabei mag ich das Gefühl das ein neues Jahr mit sich bringt. Wir starten nochmal von vorne, haben eine neue Chance bekommen vielleicht manches besser oder anders zu machen.

Im letzten Jahr hatte ich mir einiges vorgenommen und ein paar Sachen habe ich davon auch umsetzen können, leider ist manches davon im Laufe der Zeit doch auf der Strecke geblieben.
Doch manchmal geht eben nicht alles!
Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden mit dem Jahr 2013. Ich habe das Project Life durchgehalten und MiFoC ins Leben gerufen. Auf meinem Blog war immer etwas los. Im Sommer habe ich zwei Monate bei ICAD mitgemacht, was mir wahnsinnig viel Spaß gemacht hat.
Meinen Blog mit "Tagesfreude" habe ich zwar wieder aufgegeben, aber diese Erfahrung hat mich reicher gemacht.

Sowieso könnte ich über das letzte Jahr groß "Dankbarkeit" schreiben! Mein Leben ist in den letzten Jahren zwar nicht einfacher geworden, aber ich spüre so viel mehr Dankbarkeit bei all den Kleinigkeiten, die mich umgeben. Manchmal muß man anscheinend erst Dinge verlieren ehe man zu schätzen weiß, was man hat.
Es gab viele kleine Momente im letzten Jahr wo ich innegehalten habe und das Leben gespürt habe.
Ich hoffe, daß ich diese Gelassenheit und Dankbarkeit auch weiterhin spüren kann.

Jetzt geht es also in ein neues Jahr und auch diesmal habe ich mir Gedanken darüber gemacht was ich mir vornehmen könnte. Manche Sachen werden sich wohl nie wirklich ändern, wie gesünder essen und mehr Bewegung. Aber ich versuche es doch immer wieder!
Was für mich aber ganz besonders wichtig ist, daß ich kreativer sein möchte. Vor allem mit Farben, Papier und Stempeln. Ich habe lange hin- und herüberlegt was ich machen soll, aber ich denke nun habe ich eine Idee, was klappen könnte.

Dazu wird es aber ein extra Post geben, wo auch das Wort des Jahres eine Rolle spielen wird.

Kommentare:

  1. Deine Journalseite ist super!!! Mit den Vorsätze sehe ich das nicht ganz so eng - es gibt einige wenige die ich ganz unbedingt umsetzen will, weil es mir damit besser geht. Ansonsten denke ich immer, solange ich Vorsätze mache, um etwas zu ändern, sehe ich zumindest wobei mir nicht alles "rund läuft" :o)
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Die Seite ist sehr schön geworden. Ich mag den Gedanken mit so viel Leuchtkraft ins (fast) neue Jahr zu starten. Und ich bin sehr gespannt auf dein Wort des Jahres. Mein Wort im letzten Jahr war "jetzt" und es hat mich ein ganzes Stück weit gebracht, auch wenn es manchmal Überwindung von mir gefordert hat.

    AntwortenLöschen
  3. Manuela, jetzt hast du mich richtig neugierig gemacht, was sich hinter deinen versteckten Vorhaben verbirgt!
    LG Ulrike - ohne Vorsätze

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!