Freitag, 3. August 2012

A little bird told me...

 

Gestern war wieder Stempelabend angesagt! Wie ich schon mal erzählte ist immer Jemand dran, der uns etwas zeigen soll. Gestern hat Gabi uns einen Technik aus der letzten Craft Stamper gezeigt.
Dabei wird erstmal weißes Papier mit Textmarker eingefärbt. Das sieht dann ziemlich grell aus. Nachdem die Farbe trocken ist wird Farbe von einem braunen Tintenstempelkissen (z.B. Distress) mit einem Schwämmchen drüber gewischt, mehr am Rand als in der Mitte. Dann wird das Ganze mit feinem Schleifpapier bearbeitet. Dadurch wird das Braun noch etwas distresster. Anschließend geht man an den Rändern nochmal mit Braun drüber. Dann kann man noch mit etwas Wasser drauf spritzen, dadurch wird das Braun etwas angelöst. Habe ich bei der rechten Karte gemacht.
Wie so oft in Gesellschaft habe ich genau nach Anleitung die Technik gestern Abend nachgemacht, aber fertige Karten sind dann erst heute Morgen daraus geworden.
Es ist schon sehr verblüffend was aus so einem grellen Textmarkerhintergrund entstehen kann.

Yesterday evening I had my monthly meeting with my stamping girls. Since some time we learn new techniques at every meeting. One from us explains the others what to do.
Yesterday we've learned a new background technique with highlighter pens. Could you believe the underground is such a light screaming color?
This two cards I made this morning.

Kommentare:

  1. Zwei wunderschöne Werke hast Du da gestern geschaffen meine liebe Manu.
    Die gefallen mir togal gut.

    Ich wünsche Dir ein sonniges WE meine Liebe.

    AntwortenLöschen
  2. die sehen toll aus! käm ich ja nie auf die idee, textmarker zu verwenden...

    AntwortenLöschen
  3. Toll, die sind super geworden. Und danke für die Anleitung - vielleicht probiere ich das auch mal aus...LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig gut aus!
    Liebe Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  5. 2 wunderschöne Karten, tolle Technik. Ich hätte allerdings Bedenken, dass die Farbe vom Textmarker irgendwann "verschwunden" ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, lichtecht sind die bestimmt nicht;) Nun werden Karten meistens nicht so sehr Licht ausgesetzt und irgendwann verschwinden sie wahrscheinlich in einem Karton oder Tonne.

      Löschen
  6. Hi!
    Die Karten sehen wunderschön aus. Die Technik war mir bis jetzt unbekannt, werde sie aber auf jeden Fall ausprobieren.Danke für diese tolle Ansicht.
    Schöne Grüße von der singenden Amsel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!