Dienstag, 28. August 2012

Meditation im Garten

 
Nachdem ich gestern einige Zeit im Garten gearbeitet habe ging es mir tatsächlich besser, was die Müdigkeit anging. 
Manchmal habe ich das Gefühl dauernd kreisen meine Gedanken im Kopf und er kommt gar nicht zur Ruhe. Im Garten ist es wie Meditation. Ich bin ganz im Jetzt und konzentriere mich nur auf das was ich gerade dort mache ohne zu überlegen was sonst noch sein muß. Das ist Erholung pur und ich bin so froh, daß ich diese Möglichkeit habe.
Dazu dann noch ein dicker Kater, der einem "hilft" und mit dem man sich mal hinsetzen und knuddeln kann, um die getane Arbeit zu würdigen.
Besser kann es einem dann doch gar nicht mehr gehen!
 
 

Kommentare:

  1. Genau...einfach das hier und jetzt genießen...das werde ich heute auch machen!
    Liebe Grüße - Irmchen

    AntwortenLöschen
  2. Jawohl meine liebe Manu, so ist es.
    Tolle Bilder hast Du geschossen.
    Mir hilft es meistens auch nur etwas zu tun und mich abzulenken.
    Ich drück Dich aus der Ferne und wünsche Dir einen tollen Tag.

    AntwortenLöschen
  3. Na, das hört sich doch schon ganz gut an! Und was für tolle Bilder - mit so viel Atmosphäre... LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hach, das klingt doch super :) Schön, dass es wieder aufwärts geht.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!