Samstag, 15. September 2012

Smash-Book und seine Handhabung

Nun ist es tatsächlich über ein Jahr her, daß ich mir mein Smash-Book selber gemacht habe, hier hatte ich darüber berichtet. Ich war doch sehr angetan von dieser Idee, daß ich so einige mit in den Sog gezogen habe, wie unsere komplette Stempelfrauenmanschaft, wo wir uns dann zu Weihnachten Smash-Books gemacht haben. 
Doch was soll ich sagen, wirklich benutzt habe ich es noch nicht, weder mein selbstgestaltetes, noch welches ich zu Weihnachten bekommen habe.
Dabei fliegen immer wieder genug Schnipsel auf meinem Schreibtisch herum, die ich dort mal einkleben könnte. Das habe ich heute mit ein paar auch gemacht.
So habe ich jetzt irgendwelche Artikel aus Zeitschriften darin, aber auch Seiten im Scrapbookstil mit Fotos und Berichten, meist vom Medina. Das ist komplett über das ganze Buch verteilt und ich glaube das war kein so geschickter Schachzug von mir.
Ich dachte zuerst ich gestalte die Seiten, wo das Papier zu dem passt was ich einkleben möchte, aber jetzt bin ich die ganze Zeit durch das Buch am Blättern um zu gucken wo was ist oder noch etwas frei ist. Dadurch, daß es fest gebunden ist, kann ich natürlich auch keine Seiten mehr auswechseln. Das ist bei den gewichtelten Smash-Büchern besser, die haben wir mit Buchringen gebunden. 
Außerdem weiß ich noch nicht so recht ob mir diese komische Mischung zwischen irgendwelchen Schnipseln und Scrapbookseiten gefällt. Dummerweise bin ich ein ordnungsliebender, perfektionistischer Mensch und diese "Unordnung" widerspricht irgendwie meiner Natur.
Nun würde mich ja mal interessieren wie Ihr das so handhabt. Es sind so viele Smashbooks verkauft worden sind die auch alle im Gebrauch? Und wie ist es fangt Ihr vorne an und geht chronologisch weiter? Wie ist Eure Handhabung?

Hier ein paar Seiten aus meinem Smash-Book:

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ich kann deine Gedankengänge bezüglich Ordnung und Perfektionismus gut nachvollziehen, aber ist es letztendlich nich egal? Du hältst darin Schnipseln und kleine Erinnerungen für DICH fest. Nicht für die schöne Aussenwelt, oder?
    Ich finds auf jeden Fall toll, dass du dich wieder mit solchen Sachen beschäftigst!
    Liebe Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, das kenne ich... ich habe mir auch vor mehr als einem Jahr ein Smash-Book selbbst gemacht und es kaum genutzt. Neulich habe ich mal wieder einen Eintrag gemacht. Mich stört Unordnung nicht, ich hatte aber schon immer Probleme mit Verzierungen. So ist mein Smash-Book also recht ordentlich (spartanisch) und ich nutze es eher als Notizbuch. Wenn ich es überhaupt mal schaffen soll etwas hinein zu schreiben, dann schaffe ich es fast sicher nicht, es auch noch zu verzieren.
    Man kann nicht alles haben ;) Aber über die wenigen Sachen die drin stehen freue ich mich!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!