Montag, 3. Juni 2013

Washitape

 
Hier ist es also, das versprochene Papier-Layout! 
Ich mag Papier und ich mag Washitape und ich mag Scrapbooking, aber irgendwie passiert es selten, daß ich mit den Layouts zufrieden bin. Außerdem kostet es jedes Mal Überwindung Papier zu beschneiden, zu bekleben, zu beschreiben und man kann das Alles nicht wieder rückgängig machen. 
Nein, ich denke das digitale Scrapbooking-Layouts eher was für mich sind. 
Aber hier mußte einfach Washitape, und zwar richtiges, mit auf das Layout und da muß es dann eben auch mal aus Papier sein.

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Layout, toll wie du die verschiedenen Tapes angeordnet hast. Der eingefärbte Rand gefällt mir sehr.
    Es ist doch viel schöner, ein Layout anfassen zu können, die Texturen zu spüren, es einfach in den Händen zu halten. Sicherlich fällt es schwer, das Papier zu verarbeiten - andererseits, was nützt es, wenn es nur in der Schublade liegt ;) ?

    AntwortenLöschen
  2. das Layout sieht so toll aus! Ich wünsche dir echt mehr Selbstsicherheit, Mut und Lässigkeit mehr mit Papier zu machen...du hast sooo viele Tolle Sachen, egal ob mal was daneben geht! Ich kann mich Silvia nur anschließen...Mach' doch bitte mehr solche Layouts!
    Liebe Grüße - Irma

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an!
    Ich finde, dieses Layout bringt den Spaß am "tapen" so richtig rüber. Hast du den Rand selber so eingepinselt? Wenn ja: mit was?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Farbe habe ich gar nicht auf dem LO gespielt, der schöne Rand war schon so vom Papier her, das von Sassafraslass ist.
      Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!

      Löschen
  4. Schade das du dich mit dem Papier nicht mehr so recht anfreunden kannst, denn dein LO ist echt klasse geworden!
    Und wo willst du hin mit dem ganzen Tape? An den Bildschirm kleben? ;-) ;-) ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!