Samstag, 3. August 2013

August Break 2013

Vor einer kleinen Ewigkeit schon habe ich das Blog von Susannah Conway entdeckt. Es ist eins der Blogs, die ich wirklich regelmäßig besuche, wie man auch aus meiner Seitenleiste ersehen kann. 
Fast möchte ich sagen, daß sie mein Vorbild ist. Sie macht so schöne Fotos und schreibt tiefgründige, nachdenklich machende Texte, die vom Alltag handeln.

Im letzten Jahr schon hatte ich das erste Mal den August Break bei ihr mitgemacht. Da ging es nur darum jeden Tag ein Foto zu machen und es sonst ruhig angehen zu lassen.
Nun war mein letzter August ziemlich aufreibend, durch den Krankenhausaufenthalt und den Tod von Othello und so geriet die ganze Aktion doch etwas ins Stocken bei mir.
Trotzdem hat der August Break im letzten Jahr bewirkt, daß ich Instagram richtig nutze, nicht nur als Fotografier-App, sondern auch in die Community eingetaucht bin. Und das hat einiges verändert, siehe Tagesfreude Post.

Nun bin ich ja eigentlich kein Freund täglicher Fotochallenges, das war ja auch ein Grund weshalb ich MiFoC ins Leben gerufen haben, was ja nur wöchentlich ist.
Trotzdem will ich versuchen auch in diesem Jahr wieder beim August Break von Susannah Conway mitzumachen und diesmal hat sie für jeden Tag einen Themenvorschlag gemacht: 

 
Das hier sind dann schonmal meine ersten drei Tage des August:

 
Die weiteren Fotos werde ich auch nicht jeden Tag hier auf dem Blog posten, sondern nur einmal in der Woche eine Collage - jeden Samstag.
Auf Instagram, siehe Seite oben, sind meine Fotos dann täglich zu sehen, wenn ich etwas Passendes finde.
 
Vielleicht hat sonst ja auch noch Jemand Lust mitzumachen.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee - ich bin schon auf deine Fotos gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Artikel ist toll und jetzt kenne ich auch Deinen zweiten Blog. Wow, sind die Fotos cool, Du hast meine ganze Bewunderung!

    Ich wusste doch, dass mir der Name Susannah Conway etwas sagt. Ich hatte von ihrem Buch gehört, allerdings noch nicht gekauft. Hast Du es vielleicht gelesen? Ich werde ihren Blog in meine Favoritenliste aufnehmen, danke für den tollen Tipp.

    Jeden Tag ein Foto, das könnte ich fast schaffen, aber ich bin schon mit dem Zeichnen total im Hintertreffen weil meine kreative Energie gerade für andere Projekte gebraucht wird. Na ja, das wird auch wieder anders.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!