Freitag, 23. August 2013

Karten zum Geburtstag

 

Wenn ich mich hinsetze und weiß ich muß jetzt eine Karte machen, weil Morgen Jemand Geburtstag hat, dann habe ich meistens schon keine Lust mehr. Dagegen fällt es mir nicht so schwer, wenn ich einfach mal schaue was ich noch so habe und darauf los werkele. Geht Euch das auch so?

So war die obere Karte eine, die an dem Tag fertig werden musste. Eigentlich hatte ich sie zuerst ganz anderes geplant, aber so war es dann auch in Ordnung.
Der Hintergrund ist wieder mit Distresskissen gemacht, verwässert auf dem Craft Sheet. Nach dem Trocknen dann geprägt mit einer Embossingschablone von Cuttlebug. Die Schrift ist von Tim Holtz in Spiegelschrift, weil sie auf die Embossingschablone gestempelt wird. So sieht man die Schrift dann nur in den Vertiefungen.
Zu diesem Zeitpunkt wollte ich die Karte schon wegwerfen, weil man das Motiv nicht wirklich erkannte, durch den unruhigen Hintergrund. Ich habe dann aber das Erhöhte mit einem Schwämmchen nochmal kräfig mit Farbe bearbeitet, so daß es dunkler und deutlicher wurde. Den Vogel habe ich mit einem schwarzen Fineliner umrahmt.
Dann das Tag gestempelt und ausgestanzt, eingefärbt und mit einem Brad auf der Karte befestigt.
Das Ganze dann auf einfarbigen roten Cardstock geklebt und fertig.
 
Diese Karte ist noch eine Karteikarte, da hatte ich noch restliche Farbe vom Craft Sheet aufgenommen. Das Schriftpapier war auch noch ein Rest, der auf meinem Schreibtisch rumlag. Schriftstempel auf den Hintergrund gestempelt, in blau. Genauso wie die fliegenden Briefe. Dann den Vogel ausgeschnitten und aufgeklebt und mit Crackle Accents bedeckt. 
Den Rand der Karte noch mit Braun gewischt, das Ganze auf blauen einfarbigen Cardstock - fertig!

Kommentare:

  1. Boah die sind doch beide absolut schön - die Idee auf die Embossingschablone zu stempeln ist ja cool - wieder was gelernt - danke.
    Ganz liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. I like both of these birdie cards, especially the second pretty collage.

    AntwortenLöschen
  3. Beide Karten sind wunderschön geworden. Ich mag die Prägetechnik sehr.

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, die Technik, den Stempel auf die E-Schablone zu stempeln, kannte ich noch nicht. Man lernt doch immer wieder dazu. Ich finde beide Karten richtig klasse.
    Mir geht es aber auch oft so, dass ich keine Lust habe, zur Inspiration habe ich ja jetzt meinen Blog.
    Liebe Grüße von der singenden Amsel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!