Donnerstag, 13. März 2014

Artjournal - Workshop auf dem Medina



Nun ich will ehrlich sein, als Teilnehmer war ich noch nie ein großer Fan von Live-Workshops. Ich kann nunmal nicht wirklich kreativ sein in Gesellschaft. Wenn ich eins zu eins nacharbeiten kann sieht das mit dem Workshop schon wieder anders aus. Es ist schön etwas Neues zu lernen. 
Auf dem Medina-Wochenende war es all die Jahre immer üblich, daß es Workshops gab, meistens wurden sie von den Profis gehalten, die mit ihren Shops da waren.
Leider wurde das in den letzten Jahren immer mehr rückläufig und im letzten Frühjahr gab es dann gar keinen Workshop.
Wie schon gesagt bin ich nie ein großer Teilnehmer dieser Workshops gewesen, aber ich habe immer gerne zugeschaut.  Als man dann auch in der Gruppe Klagen hörte, daß es leider keine Workshops mehr geben würde und als die Profis darauf meinten, es könnte ja auch Jemand aus der Gruppe etwas machen, da keimte schon so eine kleine Idee in mir auf.

Und diese Idee war jetzt soweit gewachsen, daß ich mich getraut habe und  am letzten Wochenende einen Workshop zum Thema Artjournaling angeboten habe. Es war der Einzige an diesem Wochenende. Doch dafür hatten wir reichlich zu tun.

Ich hatte nämlich ein Din à 5 großes Heft vorbereitet mit einigen Techniken. Erstmal haben wir zusammen ein solches Heft gebunden, was ganz einfach ist und jeder in 5 Minuten geschafft hatte.
Dann haben wir das Cover mit Acrylfarben gestaltet, das hatte ich hier schonmal gezeigt.

Als nächstes haben wir diese Seite gemacht:


Angefangen haben wir dann noch mit dieser Technik, aber das dauerte schließlich länger mit dem Trocknen, so haben wir beschlossen am nächsten Abend weiterzumachen.


Es hat mich wirklich gefreut, daß die Teilnehmer so viel Spaß daran hatten, daß auch fast alle am zweiten Abend wieder dabei waren. 
Einige hatten auch tagsüber schon an ihren Seiten weitergemacht oder sogar noch Neue hinzugefügt. 
Diesen Eifer zu sehen hat mich sehr berührt und glücklich gemacht.

Wir haben zum Schluß noch diese Collage gemacht.


Es hat mir unheimlich viel Vergnügen bereitet zu sehen wie Jeder seine eigene Interpretation meiner Techniken kreiert hat. Ein wunderbares Gefühl zu wissen, daß man Menschen inspirieren kann. 

Dieses Gefühl möchte ich auch gerne festhalten und in Zukunft auf diesem Blog eine Artjournal-Reihe installieren, mit Techniken, mit Themenvorschlägen und mit Vorstellungen/Erklärungen von Materialien.
Denn nicht nur das Ergebnis des Workshops hat mir Spaß gemacht, sondern auch das Recherchieren und Ausarbeiten.

Eine Seite haben wir leider nicht mehr geschafft, aber die werde ich in den nächsten Tagen dann hier noch vorstellen.
Und auch einen kleinen Bericht über Anderes vom Wochenende wird es noch geben.

Kommentare:

  1. wär ich gern dabei gewesen... find ich toll, dass du das auf die beine gestellt hast!

    AntwortenLöschen
  2. Wären die Plätze an deinem Workshoptisch nicht schon alle besetzt gewesen, hätte ich gerne mit gemacht. Doch habe ich alle kreativen Aktivitäten deiner Teilnehmer über die Schulter schauend beobachtet, alle hatte total Spaß!
    Du hast es ganz toll geschafft, alle zu motivieren und so Vieles heraus zu kitzeln! Die Ergebnisse waren absolut klasse.
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och Ulrike, nichts war besetzt! Wenn Du wirklich gewollt hättest, dann hätten wir doch Platz gemacht!!
      Aber schön, daß Dir das Schulterschauen auch gefallen hat;)
      Alles Liebe, Manuela

      Löschen
  3. Danke für den schönen Einblick in dein tolles Workshop-Erlebnis, liebe Manu!
    Du musst deine Teilnehmerinnen ja sehr motiviert haben, wenn sie gar nicht mehr zu stoppen waren...super! Das kann nicht jeder - in anderen einen Funken entzünden und auch noch ihre ganz individuellen Themen und Seiten aus ihnen hervorlocken! Toll!

    Liebe Grüße,
    Claudia x

    AntwortenLöschen
  4. Hach ja, was waren es doch für schöne Tage in Bielefeld .... und vor allem total klasse, dass du den Workshop gegeben hast. Es hat super viel Spaß gemacht. DANKE :)

    AntwortenLöschen
  5. Da wäre ich auch gern dabei gewesen zumal ich in Sachen Journaling noch sooooooooooo vieles lernen möchte - sieht nach ganz viel Spaß für alle Teilnehmerinnen aus!!! Ganz liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!