Donnerstag, 17. April 2014

Glücksmomente


Diese Artjournalseite ist voller Glücksmomente, und Glücksmomente ist das Thema in diesem Monat bei Art-Journal-Journey.
Wobei ich die Glücksmomente erst nachher entdeckt habe, denn angefangen hatte es einfach damit, daß ich Farben ausprobieren wollte. Es hat auch einige Zeit gebraucht bis ich die Seite fertig gemacht habe.

Die Farben auszuprobieren war aber schon Glückmoment Nummer 1. Es sind die Chalk Farben Fresco Finish von Paper Artsy. Da hatte ich die Möglichkeit beim Medina die unteren beiden Farben von Jemandem auszuprobieren. Ich liebe diese Farben! Sie lassen sich so schön leicht auftragen und wenn sie trocken sind könnte ich sie die ganze Zeit nur streicheln. Es fühlt sich fast samtig an.
Wie gesagt, danach war ich erstmal nicht sicher wo es mit der Seite hingeht. So kam das Stempelmotiv von Stampotique "Crafter" (besser kann's doch gar nicht passen) schließlich hinzu, weil es einfach da war. Ich mag dieses Motiv und das ist dann wohl Glücksmoment Nummer 2.
Glücksmoment Nummer 3 ist der graue Rand. Das ist ein anthrazitfarbenes Gelato, welches sich erstmal wunderbar einfach auftragen ließ. Schon das ist ein Genuß diese weiche Farbe aufzubringen. Doch dann kommt es noch besser! Mit dem Finger habe ich die Farbe dann verwischt, auf dem Untergrund ging das so leicht und hat so viel Spaß gemacht.
Tja, und dann war erstmal Schluß. Ich wußte nicht was ich weiter mit dieser Seite machen sollte und sie lag einige Wochen so unfertig rum.
Manchmal bekommt man aber gerade dann eine Erleuchtung wenn man nicht damit rechnet. So war ich bei Instagram unterwegs und stolperte über den Feed von Alena Hennessy. Ihre Sachen gefallen mir sehr gut und als ich die Blumen sah dachte ich an meine Artjournalseite. So habe ich die Blume aus Musterpapier geschnitten. Und ein paar Blumenranken gedoodelt. Ok, das war jetzt irgendwie nicht so wie ich das bei ihr gesehen hatte, aber ich laß das jetzt mal so.
Der Glücksmoment Nummer 4 war dann eher mein Acrylstift von Montana mit dem ich die hellblauen Blümchen gemacht habe. Der ist so schön deckend und ließ sich einfach auftragen. 
Der Glücksmoment Nummer 5 war die Worte auf einer Stempelverpackung zu finden. Das passte doch im Ganzen ziemlich gut!

So kann mich etwas ganz Einfaches, nur aus Farbe und Papier, unheimlich glücklich machen!

Kommentare:

  1. Oh Manuela, diese Seite gefällt mir ja sooooo gut. Die gedoodelten Ranken mit den blauen Blümchen, die pinke Blüte und das rote Herz bilden einen tollen Kontrast zum Hintergrund.

    AntwortenLöschen
  2. Na, wenn das kein Happy-Moments-Bild ist.....
    Es ist erstens total schön geworden und zweitens hast du so toll beschrieben, wie und warum du so viele Glücksmomente hattest bei der Erstellung. Die Links zu den Farben schaue ich mir vorsichtshalber gar nicht an, so wie du das Arbeiten damit beschreibst, käme dabei vermutlich eine unbezahlbare Bestellung heraus....

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Seite! Tolle Farben und diese Blume in Pink! Ein Highlight in dieser so gelungenen Komposition! Auch sehr schön, daß du deine Glücksmomente hier beschreibst und vielen Dank für die Links ... jetzt weiß ich endlich, wo ich hier in Deutschland an die Gelatos herankomme!
    Ein schönes und hoffentlich sonniges Osterfest für dich!

    AntwortenLöschen
  4. I absolutely love this page. Fantastic!

    AntwortenLöschen
  5. This really catches the eye with the three bands of colour in the background, the large pink flower and the black-coloured lady, good work.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!