Montag, 28. Juli 2014

Blumen im Artjournal



Am letzten Samstag war ich bei Irma zu Besuch und wir hatten uns auch vorgenommen etwas Kreatives zu tun. Es ist mir überhaupt nicht leicht gefallen. Einmal ist es bei mir sowieso immer so eine Sache mit dem woanders kreativ sein und dann, hat es vielleicht der Eine oder Andere schon hier gemerkt, war ich in den letzten Monaten so überhaupt nicht mit Farbe und Stempeln unterwegs.
Damit muß ich mich wohl abfinden, daß meine Kreativität immer in Wellenbewegungen kommt. Das liegt wohl auch einfach daran, daß ich eben viele verschiedene Dinge tun möchte und alles geht dann nicht immer. In den letzten Wochen war es dann eher die Fotografie. 

Nun aber zurück zu letztem Samstag. Es war wieder ganz wunderbar bei Irma und erstmal haben wir nur gequatscht weil wir uns jetzt auch schon eine gute Weile nicht mehr gesehen hatten.
Doch schließlich sind wir in ihr Kreativzimmer und ich wollte etwas in meinem Artjournal machen. Eine Seite hatte ich angefangen und habe daran noch etwas gemacht. Doch dann wollte ich noch etwas zu dem Thema "Flower Power" machen, das diesen Monat bei Art Journal Journey dran ist. 
Erstmal hatte ich die Seite mit den Fresco Finish Farben eingefärbt. Das fühlt sich so schön an, aber war mir definitiv zu glatt. Also auf die Farbe Papierschnipsel geklebt. Die mit Gesso eingestrichen. Schließlich sollten aber Blumen drauf und so habe ich Papierblumen aufgeklebt. Darüber nochmal Gesso und ich war mit meinem Latein am Ende. Wie sollte es nun weitergehen?
Ich bin dann schließlich mal nach Hause gefahren und habe erst am Sonntag mit der Seite weitergemacht.
Die Seite war jetzt komplett weiß, ein bißchen schimmerten die Farben der Blumen noch durch und auch von dem Musterpapier war noch etwas zu erkennen. Doch ich bin dann über die Seite nochmal mit den Fresco Finish Farben. Allerdings habe ich sie diesmal drauf gerollt mit einer Gummiwalze, in blau und grün. Die Farben sind ziemlich deckend und so sah man danach kaum noch was von den unterliegenden Farben. 
Um die Blumen herum war es weiß geblieben, weil die Gummiwalze da nicht hinkam. Das habe ich versucht mit ein bißchen türkisfarbener iZink Farbe, die ich stark verdünnt habe, auszugleichen. Aber zu stark sollte es dann auch nicht sein und so habe ich doch die meiste Farbe schließlich wieder abgenommen.
Die Blumen habe ich mit Gelatos eingefärbt. Dann noch etwas Musterstempel drumherum und Spruch- und Wortstempel.
In so vielen Lagen zu arbeiten hat viel Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee mit den aufgeklebten Papierblumen! Das gefällt mir sehr gut! Mensch ich hätte so viele Papierblumen noch irgendwo...das hätte mir auch mal einfallen können.....

    tja Ideen muss frau haben!
    Toll sieht das aus!
    Danke für's Mitmachen bei FLOWRPOWER!
    xxx
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Deine Seite ist sehr schön geworden! GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  3. Oohh die seite ist wunderwunderschöööön, es macht schon was aus in wenn man in vielen lagen arbeitet,tolle idee mit den papierblumen,das wäre mir nie eingefallen :-)
    das ist eine ganz,ganz tolle gartenblumenseite,die farben sind klasse und auch sonst strahlt die seite den sommer pur und freude aus,gefällt mir ganz ausgezeichnet.


    GLG Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. All of those layers made a lovely finished page dear Manuela...
    Wonderful colors and textures and the words are perfect too!
    oxo

    AntwortenLöschen
  5. also wanted to say how nice it was you got to visit with a friend and get your creative juices flowing again :-)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Seite, da möchte man am liebsten mit dem Finger drüber streichen und die Textur fühlen. Klasse, dass du tolle Tage bei deiner Freundin hattest.

    AntwortenLöschen
  7. sieht toll aus und ist bestimmt schön zum anfassen!

    AntwortenLöschen
  8. Richtig schön, die Farben und die Textur haben eine tolle Wirkung!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist super schön geworden- ich habe es bei solchen Projekten auch oft, das sie erst einmal angefangen 1-2 Tage auf dem Tisch liegen bis ich die Idee für die Schlussarbeiten habe :-) Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für den Besuch und Deinen Kommentar!

Thank you so much for your visit and your comment!